Warendorfer Hengstparaden 2024 - Parade bei Nacht

Führungen

Warendorfer Hengstparaden 2024 - Parade bei Nacht

Termine


21.

Sep. 2024

19:00

Warendorf

Nordrhein-Westfälisches Landgestüt Warendorf

Sassenberger Straße 11, 48231 Warendorf

Infos

Das NRW Landgestüt präsentiert am 14. und 15. September 2024 die Warendorfer Hengstparaden und am 21. September 2024 erstmalig die Parade bei Nacht. Bei dieser Veranstaltung findet das Hengstparadeprogramm zur einsetzenden Dämmerung in besonderem Licht statt. Die illuminierten historischen Stallungen und der mit Ständen umgebene Paradeplatz bieten eine stimmungsvolle Kulisse für die traditionsreiche Show.
Die Hengstparaden und die Parade bei Nacht begeistern mit gelebter Tradition und mitreißenden Schaubildern. Rund 100 prächtig herausgebrachte Pferde zeigen ihr Können an der Hand, unter dem Sattel oder in verschiedensten Anspannungen vor historischen Kutschen. Der Paradeplatz wird zur tosenden Arena, wenn rasante Schaunummern für Gänsehautmomente sorgen und mit gefühlvollen Reprisen feinster Reitkultur wechseln kommentiert von Moderator Carsten Sostmeier, der als Stimme des Reitsports in Rundfunk und Fernsehen bekannt ist.
Rund um den Paradeplatz gibt es viel zu entdecken. Ein bunter kulinarischer Mix aus Ständen mit Leckereien für jeden Geschmack und kunsthandwerkliche Angebote laden zum Stöbern und Verweilen auf dem schönen Gestütsgelände ein.
Ein unvergleichliches Erlebnis für große und kleine Pferdefreunde!

Einlass am 14. und 15. September 2024:

Einlass ist ab 11 Uhr. Von 11 bis 13 Uhr sind die Stallungen zur Besichtigung für Besucher/innen geöffnet. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr. Ende der Veranstaltung ist ca. um 17.30 Uhr. Die Veranstaltung beinhaltet eine 45-minütige Pause.

Einlass am 21. September 2024:

Einlass ist ab 16 Uhr. Von 16 bis 18 Uhr sind die Stallungen zur Besichtigung für Besucher/innen geöffnet. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Ende der Veranstaltung ist ca. um 22.30 Uhr. Die Veranstaltung beinhaltet eine 45-minütige Pause.

Speisen und Getränke
Es dürfen keine eigenen Speisen und Getränke auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden.
An den Eingängen werden stichprobenhaft Taschenkontrollen durchgeführt.

Hunde
Auf den Sitztribünen ist die Mitnahme von Hunden nicht erlaubt.
Auf dem Gestütsgelände sind Hunde erlaubt, sie sind jedoch zwingend an der Leine zu führen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Parken: Parkplatz Lohwall, Zwischen den Emsbrücken 2, Warendorf

Foto: (c) NRW Landgestüt, Frerich

Informationen zum Ticketkauf erhalten Sie direkt beim Veranstalter.

Für den Text und die Bilder dieser Veranstaltungsankündigung ist nicht die Redaktion des Mindener Tageblatts verantwortlich, sondern der Veranstalter.

Veranstaltungsort

Nordrhein-Westfälisches Landgestüt Warendorf

Sassenberger Straße 11

Warendorf 48231

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Das könnte Sie auch interessieren

Alle in diesem Portal veröffentlichten Veranstaltungsdetails erfolgen ohne Gewähr. Eine Vielzahl der Veranstaltungen wird direkt von den Veranstaltern hinterlegt/gepflegt. Sollten Sie Rückfragen zu einzelnen Terminen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstalter oder beachten Sie mögliche Hinweise auf der Website des Veranstalters bzw. der Veranstaltungsstätte.