Der Kiebitz

Vorträge

Der Kiebitz

Termine


23.

Mai. 2024

19:00

Lübbecke

Nabu-Besucherzentrum Moorhus

Frotheimer Straße 57a, 32312 Lübbecke

Infos

Früher galt der Kiebitz, auch im Kreis Minden-Lübbecke, als typischer Bewohner der Grünlandflächen. Heute ist er leider aus vielen Agrarlandschaften verschwunden. Vor allem die Entwässerung und der Verlust von Feuchtwiesen machen der Art schwer zu schaffen. Durch frühe Mahd und schnell wachsende Kulturen sind Äcker und Wiesen weitgehend als Bruthabitat ungeeignet.
Die immer seltener werdenden Vogelart mit der auffälligen Federtolle und dem metallisch schimmernden Gefieder wurde im vergangenen Jahr zum Vogel des Jahres 2024 gewählt. Ihr widmet sich nun ein Vortrag am Do., 23.05.24 im NABU Besucherzentrum Moorhus. Die Referentin, Aline Förster von der NABU Naturschutzstation Münsterland, ist Expertin für Wiesenvogelschutz und betreut im Münsterland ein spezielles Kiebitz-Schutzprogramm. Sie stellt in ihrem Vortrag den Kiebitz genauer vor, beschreibt seine Lebensweise und Lebensraumansprüche. Sie betrachtet auch die Bestandsentwicklung der Art in NRW vor und erläutert die Hilfsprogramme, die z.B. auch im Kreis Minden-Lübbecke für Wiesenbrüter wie den Kiebitz durchgeführt werden.

Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im NABU Besucherzentrum Moorhus, Frotheimer Str. 57a in Lübbecke-Gehlenbeck und dauert etwa eine Stunde. De Eintritt ist frei, das Team des NABU Minden-Lübbecke freut sich über eine Spende.

Informationen zum Ticketkauf erhalten Sie direkt beim Veranstalter.

Für den Text und die Bilder dieser Veranstaltungsankündigung ist nicht die Redaktion des Mindener Tageblatts verantwortlich, sondern der Veranstalter.

Veranstaltungsort

Nabu-Besucherzentrum Moorhus

Frotheimer Straße 57a

Lübbecke 32312

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

Das könnte Sie auch interessieren

Alle in diesem Portal veröffentlichten Veranstaltungsdetails erfolgen ohne Gewähr. Eine Vielzahl der Veranstaltungen wird direkt von den Veranstaltern hinterlegt/gepflegt. Sollten Sie Rückfragen zu einzelnen Terminen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstalter oder beachten Sie mögliche Hinweise auf der Website des Veranstalters bzw. der Veranstaltungsstätte.